Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmann, Rechtsanwalt aus Schliersee (Deutschland), Vorsitzender des EUROPÄISCHEN VERBANDES für ATLASLOGIE, www.arbeitsrecht.com

Als Klient älteren Semesters (75 Jahre) von Heidi Skripac berichte ich freudigen Herzens: Meine Schmerzen sind weg! Ich bin beschwerdefrei! Was ist geschehen?
Seit mehreren Jahren hatten mich Schmerzen an der Wirbelsäule belastet. Meine körperlichen Bewegungen waren stark eingeschränkt. Zusätzlich quälten mich wiederholte Migräneanfälle. Mein seelischer Zustand kam einer Depression nahe. Beeinträchtigt war die Harmonie von Körper, Geist und Seele. Ärztliche Hilfe brachte zwar Linderung, jedoch keine Abhilfe! Als ich von der Möglichkeit der Heilung durch Atlaslogie erfuhr, habe ich mich auf Anraten meines Arztes entschieden, die von ihm bisher verordneten Mittel der Allgemeinmedizin durch eine Atlaslogie- Behandlung zu ergänzen. Gesagt, getan. Ich entschied mich für die Behandlung durch die Dipl. Atlaslogistin AUT Heidi Skripac in Oberösterreich. Mir war zur Heilung kein Weg zu weit. Schon der Name ihrer Gesundheitspraxis „Oase der Freiheit“ machte mir Mut. Heidi Skripac öffnet den Blick mit dem Signal: „Leben in Balance, Der Weg in ein freies Leben“. Ja, das wollte ich.

Heidi Skripac gab mir als Erstes tiefgehende Informationen über das „WARUM und WIE“ der Behandlung und deren Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Dabei erklärte sie mir auch, dass kein manueller Eingriff an meinem Körper zur Heilung erfolgt.
Ich erkannte, dass es an mir liegt, mich für die Behandlung zu öffnen.

Ja, so war es! Nach mehreren Behandlungen war der Heilerfolg da! Der Erfolg hält an!

Die Behandlungen, die ich von Heidi Skripac erfahren durfte, waren geprägt von hoher Qualität und umfassendem Wissen der Heidi über die körperlichen und nervlichen Zusammenhänge des Menschen. Ihre Heilerfolge liegen meiner Meinung nach darin, dass sie Körper, Geist und Seele im harmonischen Dreiklang behandelt verbunden mit viel Einfühlungsvermögen in die Zusammenhänge. Besonders angetan bin ich ich von der menschlichen Wärme der Heidi Skripac, ihrer Herzlichkeit und Empathie.

Ich durfte auch miterleben, wie ein Journalist aus Wien, der in seiner scheinbaren Aussichtslosigkeit der Gesundung mehrmals zu Behandlungen nach Haigermoos gereist ist, Schritt für Schritt seine Gesundung erlebt hat. Das fühlen also auch andere Menschen, wie sie mit Herz und mit Gefühl, Wissen und Verstand für Natur, Mensch, Körper, Geist und Seele aufgenommen werden. Zum Wohlfühlen dient zudem die anheimelnde Atmosphäre ihrer schönen Praxis in ihrem Haus.

Ich erkannte auch, dass diese gefühlvolle Behandlung nicht nur für Erwachsene, sondern insbesondere auch für Babys, Kinder und Jugendliche von großer Bedeutung ist.

In tiefer Überzeugung von der Wirkung der Atlaslogie hat Heidi Skripac mit meiner anwaltlichen Unterstützung und gemeinsam mit 6 weiteren Mitgliedern den EUROPÄISCHEN VERBAND für ATLASLOGIE gegründet. Heidi Skripac ist von den Gründungsmitgliedern in den Vorstand gewählt worden.

Ziel des EUROPÄISCHEN VERBANDES für ATLASLOGIE ist die Harmonisierung der Rahmenbedingungen und ethischen Grundlagen für die Lehre und Ausübung der ATLASLOGIE in europäischen Ländern mit der Weiterentwicklung in der Welt. Der EUROPÄISCHE VERBAND für ATLASLOGIE sorgt für eine hohe Qualität von
ATLASLOGIE-Behandlungen in Österreich, Deutschland und weiteren Ländern Europas.
Ehrenpräsident des EUROPÄISCHEN VERBANDES für ATLASLOGIE ist der Allgemeinmediziner und Naturarzt sowie Sportarzt Hans Schönberger, D-Bayrischzell.

Meine Empfehlung: Der Leser meines Berichtes mag sich selbst von der Wirkung der ATLASLOGIE überzeugen und die Chance ergreifen, sich von Heidi Skripac mittels der ATLASLOGIE behandeln zu lassen. Ich habe diese Chance mit Erfolg ergriffen.

Carpe diem!!

Zur Übersicht – Klienten berichten